Tränchentorte

Rezept drucken
Tränchentorte
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Kuchen
Küche Deutsch
Vorbereitung 50 Minuten
Wartezeit 70 Minuten
Portionen
Torte
Zutaten
Teig
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Butter und zusätzlich noch etwas zum Fetten der Form
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanilliezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
Belag
  • 285 g Mandarinen
  • 500 g Magerquark
  • 250 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 1 Packung Puddingpulver Vanille
  • 100 ml Rapsöl
  • 3 TL Zitronensaft
Baisermasse
  • 3 Eiweiß
  • 100 g Zucker
Gang Kuchen
Küche Deutsch
Vorbereitung 50 Minuten
Wartezeit 70 Minuten
Portionen
Torte
Zutaten
Teig
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Butter und zusätzlich noch etwas zum Fetten der Form
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanilliezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
Belag
  • 285 g Mandarinen
  • 500 g Magerquark
  • 250 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 1 Packung Puddingpulver Vanille
  • 100 ml Rapsöl
  • 3 TL Zitronensaft
Baisermasse
  • 3 Eiweiß
  • 100 g Zucker
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Zuerst den Teig zubereiten. Dazu das Mehl in eine Schüssel sieben und Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Backpulver dazugeben und gut mischen. Dann zu einem Klumpen formen und kurz in den Kühlschrank stellen.
  2. Während der Teig kühlt die Springform (Ø 26cm) am Boden und am Rand mit etwas Butter einfetten. Nun ca. 2/3 des Teiges in den Boden der Form ausrollen und anschließend mit einer Gabel ein paar mal einstechen. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen und diese als Rand auf den Boden legen und am Rand der Form fest drücken, sodass der Rand ca. 3cm hoch ist.
  3. Jetzt kann der Backofen schon mal auf 180° (Umluft) vorgeheizt werden.
  4. Für die Füllung der Torte zuerst die Mandarinen abtropfen lassen. Anschließend Quark, Milch, Zucker, Vanillezucker, Eigelbe (das Eiweiß aufheben), Puddingpulver, Raps-Kernöl und Zitronensaft gut verrühren. Dann die Mandarinen unterheben und die Masse in die Springform füllen. Nun den Kuchen für ca. 60 Minuten backen.
  5. Kurz vor Ende der Backzeit Eiweiß und Zucker für die Baisermasse steif schlagen. Den Kuchen auf dem Ofen nehmen und die Baisermasse darüber streichen. Dabei etwas Abstand zum Rand lassen. Nun noch einmal 10 Minuten backen bis die Baisermasse Farbe angenommen hat.
  6. Die Torte zum Schluss aus der Form lösen und abkühlen lassen. Die Tränchen bilden sich, wenn die Torte abkühlt.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.