Tipps zur Fastenzeit

Fasten – ein Weg mit Höhen und Tiefen, aber am Ende lohnt es sich[/caption]Jedes Jahr fasten Millionen von Menschen. Egal ob im islamischen Fastenmonat Ramadan oder zur christlichen Fastenzeit (Aschermittwoch bis Karsamstag), Fasten kann Körper und Geist stärken, wenn man es richtig angeht.
Früher gab es strenge von der Kirche verordnete Regeln, heutzutage ist das einfacher. Egal ob religiöser Hintergrund oder nicht, man kann selbst wählen, worauf man verzichtet und worauf nicht.

Die meisten Menschen fasten auf Alkohol, Zigaretten, Schokolade oder Fleisch. Doch egal worauf man fastet, man sollte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten.

Hier sind die 8 wichtigsten Tipps, die man beim Fasten beachten sollte:

  1. Verbannen Sie das zu fastende Objekt aus Ihrer Reichweite, sonst wird es nur unnötig schwerer
  2. Erzählen Sie Ihrem Umfeld, dass und worauf Sie fasten, damit Sie nicht ständig von Freunden und Bekannten unabsichtlich in Versuchung geführt werden
  3. Suchen Sie sich schon vorher einen Ersatz für das zu fastende Objekt, z.B Obst statt Schokolade oder Zahnstocher statt Zigaretten
  4. Eine Liste erstellen mit kleinen Belohnungen, die man sich nach selbst bestimmten Zeitintervallen selbst schenkt, z.B. das neue Buch nach den ersten 2 Wochen, ein neues paar Schuhe nach 4 u.s.w.
  5. Schließen Sie sich mit anderen zusammen, egal ob mit dem Partner, der besten Freundin oder in einem Internetforum, gemeinsam fällt es leichter
  6. Ärztlichen Rat einholen. Gerade bei Alkohol und Zigaretten kann es zu Entzugserscheinungen kommen, die zum Abbruch führen könnten
  7. Viel Trinken! Das lenkt vom Hunger ab und ist außerdem gesund. Mate Tee soll außerdem das Hungergefühl abschwächen und Heißhunger verhindern
  8. Halten Sie sich ihr Ziel vor Augen. Nach den 7 Wochen werden Sie sich deutlich besser und gesunder fühlen

Nun sollte einem gesunden Fasten nichts mehr im Wege stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.