Apfel Streusel Kuchen

Zutaten

Mürbeteig:

  • 300g Mehl
  • 200g Butter
  • 100g Zucker

Streusel:

  • 100g Mehl
  • 85g Zucker
  • 85g Butter
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • 3 kleine Äpfel
  • Etwas Zitronensaft
  • ggf. 1-2 EL gehackte Mandeln

Zubereitungszeit: 45 min

Ruhezeit: 1-2 Stunden

Backzeit: 45 min bei 180 Grad Umluft plus 10 min nachbacken

Zubereitung:

Zuerst den Mürbeteig zubereiten. Dazu alle Zutaten mit der Hand verkneten. Anschließend zu einer Rolle formen und in Alufolie einwickeln. Dann für 1-2 Stunden kühlen.

Nach der Ruhezeit die Äpfel in dünne Spalten schneiden. Die Spalten zwischendurch mit Zitronensaft beträufeln, dann werden sie nicht braun. Zwischendurch kann auch schon der Backofen vorgeheizt werden.

Nun den Mürbeteig auf den Boden und Seiten der Form verteilen, am besten nimmt man kleine Teigstücke und legt sie nacheinander in die Form. Danach kommen die Apfelspalten auf den Boden.

Wer mag kann auf den Äpfeln noch die Mandeln verteilen.

Jetzt fehlen nur noch die Streusel. Dazu alle Zutaten mit der Hand verkneten. Die Butter sollte dabei schon weich sein oder leicht erhitzt werden. Dann die Streusel über den Kuchen streuseln.

Jetzt für ab in den Backofen. Nach 45 min den Backofen ausmachen und den Kuchen noch ca. 10 min in Backofen nachbacken lassen. Und dann guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.