Mini Guglhupf mit Schokoglasur

Zutaten für 6 große oder 12 kleine Förmchen

  • 1 kleine Bio Zitrone
  • 1 Ei
  • 50ml Sonnenblumenöl
  • Mark von 1/4 Vanilleschote
  • 55g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 50ml Mineralwasser
  • 50g Kouverture für die Glasur

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 15-20 Minuten bei 200°

Zubereitung:
Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Zitrone waschen und von der Schale ca 1 TL abreiben.
Das Ei, Öl, Zitronenschale, Vanillemark, Zucker, Salz und Mineralwasser ca. 2 Minuten mit einem Schneebesen schaumig schlagen.
Mehl sieben und zusammen mit dem Backpulver unterheben.Nicht zu lange rühren, da sonst der Teig zähflüssig wird.
Den Teig nun in die Förmchen füllen und 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Anschließend die Förmchen auskühlen lassen. Dann die Kuchen aus der Form lösen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und vorsichtig über die Mini Gugl verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.