Himbeer & Mohnmuffins powered by butterinmyveins

Gastartikel:

Himbeer & Mohnmuffins von butterinmyveins

Zutaten für 16 Muffins

  • 100g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • ca. 4 EL Mohn
  • 32 TK Himbeeren (frische gehen natürlich auch, aber sie matschen eh beim backen)

Zutaten für das Frosting (Zuckerguss):

  • 150ml Milch
  • 1EL Zucker
  • 1/2 Paket Puddingpulver
  • 60g Zartbitterschokolade
  • 1/2 EL Kakaopulver
  • 60ml Sahne
  • optional: 1 Schuss Amaretto

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Zubereitung:
Zuerst wird das Frosting zubereitet:
Dazu den Pudding (Schokolade oder Vanille) nach Anleitung zubereiten. Anschließend den Pudding nochmal aufkochen lassen und die Zartbitterschokolade und das Kakaopulver auflösen bzw. unterrühren.
Zum Abkühlen in eine Schüssel füllen und vorsichtig umrühren. Dies beugt auch der Puddinghaut vor. Wenn das ganze etwa Zimmertemperatur erreicht hat, kann man es zum weiteren abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Dann wird die Rohmasse für die Muffins vorbereitet:
Zu Beginn kann der Backofen schon mal auf 175° vorgeheizt werden.
Butter, Zucker und Salz vermischen und schaumig schlagen. Nach und nach die Eier, Mehl und Backpulver hinzufügen. Dabei immer ordentlich rühren, damit sich keine Klumpen bilden. So lange rühren, bis die Masse eine luftige Konsistenz erreicht hat. Erst dann den Mohn hinzufügen und noch einmal vermischen (butterinmyveins hat zusätzlich noch Sesam mit hineingetan).

Nun die Muffinform mit Förmchen auslegen und zu ca. 3/4 mit Teig befüllen. Wenn die Förmchen gefüllt sind, jeweils 2 Himbeeren in die Mitte des Teiges legen.

Das Muffinblech nun in den 175° vorgeheizten Backofen schieben und 20 bis 30 Minuten backen bis die Muffins eine gold-braune Farbe haben.

Kurz vor Ende der Backzeit die Sahne für das Frosting schlagen und unterheben.
Nach der Backzeit kann das Frosting am besten mit einem Spritzbeutel aufgetragen werden.

Das original Rezept von butterinmyveins findet ihr hier.

Wir beide wünschen euch gutes Gelingen!

2 Gedanken zu „Himbeer & Mohnmuffins powered by butterinmyveins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.